Autoverkauf Rechner – Gleiches Auto, anderer Preis?

Die Preisrechner für gebrauchte Autos sind ein vielgenutztes Werkzeug zur Ermittlung des Fahrzeugwertes. Das Problem dabei ist, dass man zum einen nicht die genauen Faktoren kennt, die zum angezeigten Preis führen, und zum anderen die Preise der Wertermittlung von verschiedenen Anbietern stark schwanken. Wir wollen die Gründe dafür ein wenig beleuchten.

Fahrzeugwert ermitteln mit Autoverkauf Rechnern

Automatische Autoverkauf Rechner funktionieren meistens nach dem gleichen Prinzip: Über ein Onlineformular werden die Basisdaten des Fahrzeuges eingegeben – oftmals Marke, Modell und Datum der Erstzulassung – und schon spuckt der Rechner einen Preis aus. Je detaillierter die Fahrzeugangaben ausfallen, desto genauer kann der Autowert ermittelt werden – in der Theorie. Denn in der Praxis kann der Angebotspreis deutlich von dem online ermittelten Fahrzeugwert abweichen. Alles Betrug? Nein, nur komplex.

Basiswerte, Algorithmen und Abweichungen

Wie genau der Preisrechner für gebrauchte Autos eines Anbieters funktioniert, wird natürlich nicht nach außen kommuniziert. Die Grundwerte basieren im Allgemeinen aber auf aktuellen Marktpreisen, wie sie einerseits von Experten ermittelt werden, beispielsweise mit der Schwacke-Liste, und andererseits auf Beobachtung von Preistendenzen auf Gebrauchtwagenportalen im Internet. Weitere Faktoren wie Erstzulassung, Kilometerlaufleistung, regelmäßige Wartung, Schäden, Sonderausstattungen, usw. korrigieren die Basiswerte dann nach oben oder nach unten. Die einzelnen Aspekte werden von verschiedenen Anbietern unterschiedlich gewichtet, sodass es bei Autoverkauf Rechnern zu teilweise deutlichen Unterschieden kommen kann.

Mittelwert ist ein guter Maßstab

Um einen realistischen Blick auf den Wert des eigenen Fahrzeuges zu erhalten, empfiehlt sich die Nutzung verschiedener Autoverkauf Rechner. Wenn Ihnen der eine Preisrechner für gebrauchte Autos beispielsweise einen Wert von 4.000 Franken ermittelt, ein zweiter Rechner den Wert mit 2.000 Franken angibt, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich der tatsächliche Wert Ihres Autos im Bereich des Mittelwertes um die 3.000 Franken bewegt. Eine Regel lässt sich daraus zwar nicht ableiten, doch sollte der Mittelwert verschiedener Anbieter eine grobe Einschätzung erlauben, auf die man sich im Verhandlungsgespräch berufen kann, auf die man aber nicht bestehen sollte. Der Autoverkauf ist immer eine individuelle Angelegenheit, die stark vom Detail abhängen kann. Entsprechend sind die Wertermittlungen der Preisrechner für Gebrauchtwagen unverbindlich und Sie können bei einem Privatverkauf bestenfalls höhere Preise für Ihr gebrauchtes Auto erzielen, schlimmstenfalls auch deutlich niedrigere.

Tipp: Bei der manuellen Wertermittlung eines Autoankaufs erhalten Sie das Ergebnis zwar nicht sofort nach der Eingabe Ihrer Fahrzeugdaten, dafür ist das Ergebnis aber meist genauer als bei automatisierten Berechnungen.

Autoverkauf Rechner – Gleiches Auto, anderer Preis?
5 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 18 =