Sportwagen verkaufen für knapp 4 Millionen Franken – so geht’s

Sportwagen verkaufen

Wenn Sie Ihr Auto teuer verkaufen möchten, dann brauchen Sie nur einen alten Sportwagen, einen Termin beim britischen Auktionshaus Bonhams und schon kassieren Sie knapp 4 Millionen Franken. Naja, ganz so leicht ist es natürlich nicht, aber dennoch ist es interessant, was Autoliebhaber für hohe Preise für gut erhaltene Veteranen bezahlen. Hier ein kleiner Überblick.

Auto verkaufen zum Höchstpreis – Auktion für Raritäten

Leider lässt sich nicht jedes x-beliebige Fahrzeug für ein paar Millionen Franken veräussern, doch wenn sich solch Raritäten wie ein Porsche 550A mit dem Baujahr 1958 in Ihrer Garage befindet, dann kann beim Verkauf ordentlich die Kasse klingeln, genauso wie zuletzt beim britischen Auktionshaus Bonhams. Dort wurde der genannte Sportwagen verkauft, oder besser versteigert, für sage und schreibe 5,17 Millionen US-Dollar, was rund 3,8 Millionen Schweizer Franken entspricht. Der Wagen bringt zwar nur 136 PS aus einem kleinen 1,5-Liter-Vier-Zylinder-Boxer hervor, aber davor ist er extrem selten und in Bestzustand heiss begehrt.

Preise nach oben kennen kaum eine Grenze

Gut erhaltene Veteranen erzielen nicht selten höhere Erlöse als moderne Sportwagen. Wer sein Auto zum Höchstpreis verkaufen möchte, darf bei den Raritäten entsprechend mit deutlich grösseren Summen jonglieren, als es der aktuelle Gebrauchtwagenmarkt vermuten lassen würde. Ein weiteres Beispiel ist der Jaguar E-Type Lightweight. Dieser antike Sportwagen ist noch seltener als der Porsche und brachte dem Autoverkäufer stolze 7,3 Millionen US-Dollar ein, also ca. 6,8 Millionen Franken. Mit 340 PS liefert der Jaguar viel mehr Leistung, aber bleibt dennoch nur für die dicksten Geldbörsen erschwinglich.

Modernes Auto verkaufen zum Höchstpreis – ähnliche Voraussetzungen wie bei Veteranen

Der durchschnittliche Autobesitzer kann von solch seltenen Veteranen und Sportwagen nur träumen, was aber nichts daran ändert, dass auch der eigene Gebrauchtwagen beim Verkauf möglichst Höchstpreise erzielen sollte. Und auch bei niedrigeren Verkaufspreisen lohnt sich ein Blick zurück zu den Veteranen, weil im Grunde die Voraussetzungen für einen zufriedenstellenden Verkauf dieselben sind: ein gepflegtes, regelmässig gewartetes und unverbasteltes Fahrzeug erreicht erfahrungsgemäss die besten Verkaufspreise – Ausnahmen bestätigen die Regel.

Sie möchten Ihr Auto verkaufen zum Höchstpreis oder generell einen Veteranen oder Sportwagen verkaufen? Dann finden Sie hier weitere interessante Artikel rund um das Thema Autoverkauf, Autoexport.

Sportwagen verkaufen für knapp 4 Millionen Franken – so geht’s
3 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + neunzehn =